Sterling Set für starke Erholung im Juli

Sorgen über einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union haben ihren Tribut auf Sterling genommen. Als 23. Juni nähert, wird der Tag, an dem Briten wählen entweder bleiben oder gehen, nimmt auch der Druck auf das Binäre Optionen Pfund Sterling Mount. Media Wahlen scheitern ein klares Ergebnis, um anzuzeigen, und der FX-Markt ist immer nervös. Und doch scheint eine Brexit unwahrscheinlich und wenn die Märkte Preis in dem unwahrscheinlich, selbst teilweise, es lohnt die andere Seite nehmen.

Warum A Brexit scheint immer noch Fern

Das Risiko eines Brexit ist vor allem wirtschaftlich. Warnungen der finanziellen Katastrophe , die das Vereinigte Königreich haben kommen von namhaften Ökonomen aus dem britischen Finanzministerium aber die bemerkenswerteste und wichtige Warnung kam von der Hit konnte Bank of England .

Die Bank of England Gouverneur Mark Carney, lieferte eine deutliche Warnung in seiner jüngsten Konferenz. Carney angelegt ein ziemlich düsteres Szenario für den Fall Briten wählen, die Gewerkschaft zu verlassen. Der BoE Gouverneur betonte, dass das Wachstum ins Wanken geraten würde, Arbeitslosigkeit springen würde und die Inflation außer Kontrolle geraten könnte.

Wie ich bereits betont habe, Briten anyoption sind zu gut Brexit zu wählen, trotz allem, was sagen die Umfragen. Da die Arbeitslosigkeit in Großbritannien so günstig wie 5,1%, die Verbraucherausgaben auf Rekordniveau und das BIP-Wachstum, wenn auch nicht robust, ist zu einem fairen Tempo von 2% mit viel Kopf.

Unter solchen Umständen Briten sind nicht geeignet, Brexit zu wählen, das wirtschaftliche Risiko ist, dass es ist. Irgendwann in der ferneren Zukunft, wenn der Euro in einer anderen chaotische Folge verschlechtert, könnte der Boden dann reif sein. Aber das ist derzeit nicht der Fall, und deshalb ist es schwer Briten solche Schmerzen auf sich zu bringen, um zu sehen. Vielmehr würden Briten klammern sie wahrscheinlich an den britischen Zusage von Premierminister ein besseres Angebot für das Vereinigte Königreich innerhalb der EU nach dem Referendum zu verhandeln. Und ein besseres Angebot für Großbritannien, trotz Unzufriedenheit in Berlin und Brüssel, gerechtfertigt ist.

Inzwischen auf dem Devisenmarkt

Obwohl ein Brexit unwahrscheinlich scheint, will niemand mit heruntergelassenen Hosen erwischt werden. Stattdessen, Unternehmen eher zahlen den unwahrscheinlichen zur Absicherung als verantwortlich gemacht werden würde potenziellen wirtschaftlichen Nachteil und Copy Trading Investoren, die vor potenziellen Verlusten gegenüber nicht für sich selbst zu schützen.

Die Daten aus dem ICE Austausch zeigt , dass die Anleger in Call – Optionen für einen Sterling kurz gedrängt haben. Oder in einfachen Worten, haben die Anleger in Optionen gekauft, steigen wie Sterling fällt. Die untenstehende Tabelle misst das Verhältnis zwischen den Anrufen und setzt auf eine Sterling kurz. Das ist das Verhältnis höher, desto mehr Investoren Absicherung gegen einen Tropfen auf dem Sterling. Und klar ist , dass das Verhältnis der Aufnahme durch das Dach.
Chart mit freundlicher Genehmigung des ICE Austausch

Das Verhältnis ist unwahrscheinlich, bis 23. Juni ändern, wenn die tatsächliche Abstimmung über Großbritanniens Zukunft in der EU stattfinden wird. Denn bis dahin wird nicht die Umfragen Risiko zu zerstreuen und die Anleger werden keine andere Wahl haben. Aber sobald die unwahrscheinlich ausfällt, am 24. Juni, werden kurze Wetten auf Sterling gequetscht werden. Sterling könnte auf seinem grundlegenden Wert zum Handel zurückzukehren und Stärke gegenüber dem wackeligen Euro gewinnen und dem niedrigen Nachgeben Yen. Obwohl das Sterling ist nicht wahrscheinlich, gegenüber dem Dollar zu gewinnen, die von einem radikal-militaristischen Fed profitieren weiterhin.