So exportieren Sie Ihren Outlook-Kalender

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihren Outlook-Kalender für andere freizugeben, können Sie Ihren outlook kalender exportieren excel und dann in den Outlook-Kalenderordner anderer Benutzer importieren, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Gehen Sie zu Datei> Öffnen & Exportieren > Importieren/Exportieren.
  2. Wenn sich der Import- und Export-Assistent öffnet, wählen Sie unter Auswählen einer auszuführenden Aktion die Option In eine Datei exportieren. Klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld In eine Datei exportieren die Option Kommagetrennte Werte, und klicken Sie dann auf Weiter.
    Hinweis: Wenn Sie Outlook 2010 oder frühere Versionen verwenden, wählen Sie die Option Microsoft Excel 97-2003 direkt aus.
  4. Wählen Sie nun unter Ordner auswählen, aus dem exportiert werden soll, Kalender aus der Outlook-Datendatei aus, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wenn das Dialogfeld In eine Datei exportieren angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um das Ziel der Datei auszuwählen.
  6. Blättern Sie durch und wählen Sie das Ziel, an dem die Datei gespeichert werden kann. Benennen Sie die Datei und klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.
  7. Wenn das Dialogfeld In eine Datei exportieren wieder angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  8. Jetzt wird das Dialogfeld Export in eine Datei angezeigt, klicken Sie auf Fertig stellen, um Ihren Outlook-Kalender zu exportieren.
  9. Geben Sie im Dialogfeld Datumsbereich festlegen den Datumsbereich an, in den Sie den Kalender exportieren möchten, und klicken Sie auf

Outlook-Kalender nach Google exportieren

Outlook-Kalender exportieren

  1. Öffnen Sie Outlook und wählen Sie im Kalender den Kalender aus, den Sie exportieren möchten.
  2. Klicken Sie auf Datei > Kalender speichern.
  3. Verwenden Sie den Standardnamen oder geben Sie einen Namen für die iCalendar-Datei im Feld Dateiname ein.
    Sie sehen eine Zusammenfassung, die den Kalendernamen, den Datumsbereich und die Detailebene neben Weitere Optionen anzeigt. Wenn Sie mit der Zusammenfassung zufrieden sind, gehen Sie zu Schritt 7, ansonsten fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  4. Klicken Sie auf Weitere Optionen.
  5. Klicken Sie auf den Pfeil Datumsbereich und wählen Sie die Menge der Kalenderdaten, die Sie in die iCalendar-Datei aufnehmen möchten, oder klicken Sie auf Daten angeben, um einen benutzerdefinierten Datumsbereich einzugeben. TIPP: Wenn Sie einen großen Datumsbereich wählen oder Ganzer Kalender wählen, können Sie eine große iCalendar-Datei erstellen, deren Generierung eine Weile dauern kann.
  6. Klicken Sie auf den Pfeil Detail und wählen Sie die Detailtiefe, die Sie anzeigen möchten.
  7. Klicken Sie auf OK und dann auf Speichern.

Wenn Ihr Kalender leer ist, wird eine Meldung angezeigt, die Ihnen die Möglichkeit gibt, das Speichern der iCalendar-Datei abzubrechen.

Den Kalender in Google Calendar importieren

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Kalender-Konto an.
  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf Einstellungen > Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter Kalendereinstellungen auf Kalender.
  4. Klicken Sie neben Datei auf Durchsuchen, wählen Sie die von Ihnen erstellte Datei aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  5. Wählen Sie neben Kalender den Google-Kalender aus, in den Sie die Outlook-Kalenderdaten importieren möchten.
  6. Klicken Sie auf Importieren.
  7. Klicken Sie auf Schließen und dann auf Zurück zum Kalender, um zum Google-Kalender zurückzukehren.

Outlook-Kalender nach iCal exportieren

Wenn Sie neben einem PC auch einen Mac verwenden, müssen Sie möglicherweise Ihre Microsoft Outlook-Kontakte und -Kalender vom PC auf Ihren Mac übertragen. Outlook kann Ihre Kalenderdaten als iCalendar-Datei exportieren, die Apple iCal dann öffnen kann.

  1. Öffnen Sie Outlook, klicken Sie auf Kalender in der linken unteren Ecke des Outlook-Fensters.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Office und dann auf Save As.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Optionen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Datumsbereich, und klicken Sie dann auf die Option Ganzer Kalender, um Ihren gesamten Kalender zu exportieren, oder klicken Sie auf Daten angeben, um einen bestimmten Bereich auszuwählen. Klicken Sie auf OK, um die Datei zu speichern.
  4. Übertragen Sie die iCalendar-Dateien auf Ihren Mac mit einem Flash-Laufwerk, einer DVD oder einem anderen Wechselmedium.